• tel
  • yt
  • t
  • f

Aktuelle Termine

Keine Termine gefunden
Keine Termine gefunden

Manege frei von Tierquälerei!

Manege frei von Tierquälerei!

Neben einem Verbot bestimmter Wildtiere im Zirkus gehören auch das Zirkusregister und die Zirkusleitlinien auf den Prüfstand. Die Zirkusleitlinien stammen von 2000 und sind deutlich veraltet. Wir fordern, dass sie dem aktuellen Stand der Wissenschaft angepasst und verbindlich gemacht werden müssen. Ebenso behoben werden müssen die Mängel des Zirkusregisters, so dass es zu einer tatsächlichen Verbesserung des Vollzugs führen kann.


19. Dezember 2016
Bundestag, Tierschutz

Missstände und Stillstand beim Tierschutz beenden – gesellschaftlichen Konsens umsetzen

Die Tierschutzpolitik der Bundesregierung ist ein einziges Trauerspiel. Noch immer kann der zuständige Minister Christian Schmidt außer Ankündigungen so gut wie nichts vorweisen. Sein selbstgestecktes Ziel, das Leben der Tiere in Deutschland zu verbessern, wird damit nicht erreicht!

Grüne fordern Ausweitung der Sanktionsmöglichkeiten
17. Dezember 2016
Presseschau, Kommunikation, Verbraucherrechte

Grüne fordern Ausweitung der Sanktionsmöglichkeiten

Der Telefonanbieterwechsel ist nach Ansicht von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN nach wie vor ein Hauptproblem auf dem Telekommunikationsmarkt. In einem Gespräch mit unserer Redaktion kritisierte die verbraucherpolitische Sprecherin der Grünen im Bundestag, Nicole Maisch, dass die Unternehmen ihren gesetzlichen Pflichten oftmals nicht nachkämen.

17. Dezember 2016
Ernährung

Bundesregierung im Schneckentempo: Vermeidung von giftigen Mineralölen in Lebensmittelverpackungen

Die Bedrohung von Mineralölen in Lebensmittel ist seit langer Zeit bekannt. Seit 10 Jahren versagen CSU MinisterInnen, beim Schutz der VerbraucherInnen. Immer wieder werden giftige Mineralölrückstände in Reis, Knödeln, Cornflakes, Pfeffer, Nudeln und anderen verpackten Lebensmitteln festgestellt. Hauptquelle dafür sind die Verpackungen – insbesondere solche aus Recyclingpapier – das mit hohen Anteilen an gesättigten und aromatischen Mineralölkohlenwasserstoffen belastet ist.

16. Dezember 2016
Bundestag, Ernährung

Versprochene Reformulierungsstrategie lässt auf sich warten

Am 11.06.2015 hat der Bundestag die Bundesregierung aufgefordert, eine nationale Reformulierungsstrategie vorzulegen. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils. In Deutschland nehmen gesundheitliche Risiken und Krankheiten wie Übergewicht, Fettleibigkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu, deren Ursachen auch ein ungesundes Essverhalten und mangelnde Bewegung sind. Besonders besorgniserregend sind diese Entwicklungen bei jungen Menschen.

16. Dezember 2016
Ernährung

Ernährungsbericht des Ernährungsministerium 2016: Seit Jahren keine Novellierung des Lebens- und Futtermittelgesetzbuch

Auf 50 Seiten beschreibt die Bundesregierung ihre Ernährungspolitik. Doch auch dieser Bericht kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Ernährungspolitik von Schmidt vor allem auf Runde Tische, Imagekampagnen und Ankündigungen setzt, anstatt auf konkrete Gesetzesvorhaben.

16. Dezember 2016
Ernährung

Energy Drinks- Ernährungsminister Schmidt, fern jeder Realität!

Der hohe Konsum von Energy Drinks birgt Risiken für Kinder und Jugendliche. Gesundheitsrisiken, wie Herz-Rhythmus-Störungen, Krampfanfällen, Bluthochdruck oder Nierenversagen werden mit zu hohen Mengen an Koffein in Verbindung gebracht. Seit Jahren warnen Forscher und Gesundheitsbehörden, wie das Bundesinstitut für Risikobewertung und die WHO vor einem zu hohen Koffeinkonsum durch Energy Drinks und Shots.