Ernährung

Nicoles Rede zur Zukunft der Landwirtschaft
25. Januar 2017
Bundestag, Rede, Video, Ernährung

Nicoles Rede zur Zukunft der Landwirtschaft

Zum Auftakt der Internationalen Grünen Woche macht Nicole in Ihrem Redebeitrag im Deutschen Bundestag deutlich, warum so viele Menschen am Samstag zur Wir-haben-es-satt Demo nach Berlin kommen und für eine neue Haltung in der Agarpolitik demonstrieren. Zum Redebeitrag  Zu den Bildern der Kasseler Gruppe bei der Wir-haben-es-satt Demo 2017 Zur Agrar-Konferenz 2017 "Essen braucht Vielfalt statt Konzernmacht" der grünen Bundestagsfraktion

Wir haben es satt Demo 2017
21. Januar 2017
Fotogalerie, Ernährung, Verbraucherpolitik, TTIP, Demokratie

Wir haben es satt Demo 2017

Dem Aufruf zur "Wir-haben-es-satt"-Demo folgten 2017 etwa 18.000 Menschen nach Berlin. Am Samstag, 21. Januar war das Wetter zwar diesig und bewölkt, dennoch waren viele Traktoren und bunte Gruppen vom Deutschen Tierschutzbund bis zur nordhessischen Uppländer Bauernmolkerei dem Auf ruf "Wir-haben-es-satt" gefolgt. Auch eine Kasseler Gruppe machte sich früh morgens auf den Weg nach Berlin und erlebte eine motivierende Demonstration im Streit gegen Agrarindustrie und...

Konzernatlas 2017: Zeit zu Handeln
12. Januar 2017
Aktuelles, Bundestag, Ernährung

Konzernatlas 2017: Zeit zu Handeln

Zu dem heute erschienen „Konzernatlas 2017“ (von Heinrich-Böll-Stiftung, Rosa-Luxemburg-Stiftung, BUND, Oxfam Deutschland, Germanwatch und Le Monde diplomatique) erklären Nicole Maisch, Sprecherin für Verbraucher- und Tierschutzpolitik, und Friedrich Ostendorff, Sprecher für Agrarpolitik: Der Konzernatlas macht deutlich: Die Konzentration in der Agrar- und Ernährungsindustrie nimmt immer mehr zu, die gesamte Lebensmittelkette wird häufig von einigen wenigen Konzerne bestimmt. Das Prinzip...

17. Dezember 2016
Ernährung

Bundesregierung im Schneckentempo: Vermeidung von giftigen Mineralölen in Lebensmittelverpackungen

Die Bedrohung von Mineralölen in Lebensmittel ist seit langer Zeit bekannt. Seit 10 Jahren versagen CSU MinisterInnen, beim Schutz der VerbraucherInnen. Immer wieder werden giftige Mineralölrückstände in Reis, Knödeln, Cornflakes, Pfeffer, Nudeln und anderen verpackten Lebensmitteln festgestellt. Hauptquelle dafür sind die Verpackungen – insbesondere solche aus Recyclingpapier – das mit hohen Anteilen an gesättigten und aromatischen Mineralölkohlenwasserstoffen belastet ist.

16. Dezember 2016
Bundestag, Ernährung

Versprochene Reformulierungsstrategie lässt auf sich warten

Am 11.06.2015 hat der Bundestag die Bundesregierung aufgefordert, eine nationale Reformulierungsstrategie vorzulegen. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils. In Deutschland nehmen gesundheitliche Risiken und Krankheiten wie Übergewicht, Fettleibigkeit und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu, deren Ursachen auch ein ungesundes Essverhalten und mangelnde Bewegung sind. Besonders besorgniserregend sind diese Entwicklungen bei jungen Menschen.

16. Dezember 2016
Ernährung

Ernährungsbericht des Ernährungsministerium 2016: Seit Jahren keine Novellierung des Lebens- und Futtermittelgesetzbuch

Auf 50 Seiten beschreibt die Bundesregierung ihre Ernährungspolitik. Doch auch dieser Bericht kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Ernährungspolitik von Schmidt vor allem auf Runde Tische, Imagekampagnen und Ankündigungen setzt, anstatt auf konkrete Gesetzesvorhaben.

16. Dezember 2016
Ernährung

Energy Drinks- Ernährungsminister Schmidt, fern jeder Realität!

Der hohe Konsum von Energy Drinks birgt Risiken für Kinder und Jugendliche. Gesundheitsrisiken, wie Herz-Rhythmus-Störungen, Krampfanfällen, Bluthochdruck oder Nierenversagen werden mit zu hohen Mengen an Koffein in Verbindung gebracht. Seit Jahren warnen Forscher und Gesundheitsbehörden, wie das Bundesinstitut für Risikobewertung und die WHO vor einem zu hohen Koffeinkonsum durch Energy Drinks und Shots.

Rede Nicole Maisch: Ernährungspolitischer Bericht 2016
16. Dezember 2016
Rede, Ernährung

Rede Nicole Maisch: Ernährungspolitischer Bericht 2016

Wir-haben-es-satt Demo in Berlin und Fachgespräch "Essen braucht Vielfalt..."
16. Dezember 2016
Ernährung, Tierschutz, Nordhessen, Aktuelles

Wir-haben-es-satt Demo in Berlin und Fachgespräch "Essen braucht Vielfalt..."

Am 21. Januar 2017 findet erneut die große Demonstration "Wir-haben-es-satt" gegen die Agar-Industrie, Massentierhaltung und für eine ökologische Landwirtschaft und bessere Ernährung statt. Aus dem Wahlkreis in Nordhessen startet der Bus morgens von Kassel nach Berlin. Der Unkostenbeitrag für die Fahrt hin und zurück liegt bei 25 Euro. Anmeldungen können über das Kasseler Büro bei Michaela Prinz und Boris Mijatovic vorgenommen werden (nicole.maisch@wk.bundestag.de). Am gleichen Tag...

14. Dezember 2016
Ernährung

Wir haben es geschafft: Forschungsinstitut für Kinderernährung am Max Rubner Institut (MRI) kommt

Die Freude über die Errichtung eines solchen Instituts wird jedoch leider davon getrübt, dass der Minister nun wohl einen weniger geeigneten Standort für das Institut vorsieht. Das MRI hat neben Karlsruhe auch Standorte in Kulmbach und Kiel, die nicht geeignet sind. Die Zusammenarbeit mit Einrichtungen, wie dem Zentrum für Humanstudien und der Kinderklinik in Karlsruhe sind für den Erfolg des neuen Instituts unabdinglich.