Drucken

Energie

Pfad: Meine Themen » Weitere Themen » Energie
Nicole Maisch Nicole Maisch
Zuletzt geändert am:  7.06.2014
Nicole Maisch - http://nicolemaisch.de/

Energie

Energiewende aus Bürgerhand in Gefahr
16. Oktober 2014
Bundestag, Pressemitteilung, Energie, Nordhessen

Energiewende aus Bürgerhand in Gefahr

Nur mit bürgerschaftlichem Engagement hat die schwarz-rote Regierung eine Chance, das zentrale Mammutprojekt Energiewende zu stemmen.“ sagt die Bundestagsabgeordnete Nicole Maisch von Bündnis 90/DIE GRÜNEN. „Die Regierung braucht die aktive Unterstützung der Bevölkerung, das steht fest. Momentan legt sie bürgerschaftlichem Engagement jedoch Steine in den Weg, anstatt dieses zu unterstützen.

Wirtschaftsminister Gabriel schadet Innovationen aus Kassel
30. Januar 2014
Aktuelles, Energie, Nordhessen

Wirtschaftsminister Gabriel schadet Innovationen aus Kassel

Die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel entwickelten Eckpunkte für eine EEG-Reform sind für uns Grüne nicht akzeptabel. Für Kassel bedeuten sie eine Belastung der positiven wirtschaftlichen Entwicklung. Mit dem Vertrauensbruch verunsichert Gabriel Unternehmen und WissenschaftlerInnen, die für Kassels Aufschwung maßgeblich verantwortlich sind und die weiterhin große Hoffnung und Mittel in Technik und Wirtschaft setzen.

Handelsblatt: Verbraucherschützer erwarten aktiven Minister
14. Januar 2014
Presseschau, Energie, Verbraucherrechte

Handelsblatt: Verbraucherschützer erwarten aktiven Minister

Zu den Erwartungen an den neuen Verbraucherschutzminister Heiko Maas werden Verbraucherschützer und Nicole Maisch im Handelsblatt zitiert.

15. Oktober 2013
Aktuelles, Energie, Nordhessen

Anstieg der EEG-Umlage ist Konsequenz verfehlter Energiepolitik und belastet Verbraucher einseitig

Zur Bekanntgabe der EEG-Umlage auf 6,24 Cent pro Kilowattstunde erklärt Nicole Maisch, Bundestagsabgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen für Kassel und Sprecherin für Verbraucherpolitik: Der erneute Anstieg der EEG-Umlage ist Folge der verfehlten Energiepolitik der ehemaligen schwarz-gelben Regierung. Die Umlage steigt, weil der Strommarkt nicht funktioniert und die alte Regierung immer mehr Industriesubventionen auf die Verbraucherinnen und Verbraucher abwälzte. Nur rund ein Zehntel des...

02. August 2013
Aktuelles, Energie, Verbraucherrechte

Bundesgerichtshof bestätigt Verbraucherschutz

VerbraucherInnen müssen genau und verständlich über Gaspreiserhöhungen informiert werden. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH). RWE-KundInnen wurden nicht umfassend genug über Preissteigerungen aufgeklärt. Sie können Geld zurückverlangen, doch muss jeder Kunde und jede Kundin selbst dafür sorgen. Sammelklagen würden die Durchsetzung der Verbraucherrechte stärken. Das jüngste Urteil des Bundesgerichtshofes dürfte GaskundInnen und VerbraucherschützerInnen freuen. Ihre Klage, dass...

19. März 2013
Bundestag, Energie, Nordhessen, Pressemitteilung

Merkel gräbt Energiegenossenschaften das Wasser ab

Die gerade in Gründung befindliche Kasseler Energiegenossenschaft ist ein wunderbares Beispiel für gelebte Demokratie und Bürgerbeteiligung beim Ausbau der Erneuerbaren Energien, und damit ein wichtiger Baustein zum Gelingen der Energiewende. Projekte wie Beteiligungen am Windpark Söhrewald oder Niestetal drohen jedoch in Zukunft hohe Hürden, wenn das gerade von schwarz-gelb vorgelegte Gesetz zur Regulierung des Grauen Kapitalmarktes (EU-Richtlinie über Verwalter Alternative Investmentfonds...

16. Oktober 2012
Bundestag, Energie, Pressemitteilung

Die schwarz-gelbe Stromrechnung kann nicht aufgehen

„Der Ausbau der Erneuerbaren Energien ist nicht der Preistreiber der Strompreise. Der Löwenanteil des Anstiegs der EEG-Umlage hat nichts mit dem Bau von Wind- und Solarstromanlagen zu tun.“ stellt Nicole Maisch von Bündnis90 / DIE GRÜNEN fest. „Schwarz-Gelb hat die Ausnahmeregelungen für die Großunternehmen exzessiv erweitert. Weil die Großverbraucher geschont werden, wird es für alle anderen teurer.“ Die Leidtragenden seien die Privathaushalte und die kleineren und mittleren Unternehmen...

27. Oktober 2010
Nicole Maisch, Aktuelles, Presse, Pressemitteilung, Bundestag, Energie

Pressemitteilung der Bundestagsabgeordneten Nicole Maisch (Bündnis 90/Die GRÜNEN)

Laufzeitverlängerung für Kernkraftwerk Biblis beschlossen Weiterbetrieb ist unverantwortlich