Drucken

Willkommen

Pfad: Willkommen
Nicole Maisch Nicole Maisch
Zuletzt geändert am:  1.08.2017
Nicole Maisch - http://nicolemaisch.de/

Keine Artikel in dieser Ansicht.

„Die Große Koalition hätte sich das Agrarministerium sparen können“
24. Juli 2017
Presseschau, Verbraucherpolitik

„Die Große Koalition hätte sich das Agrarministerium sparen können“

Nicole Maisch, Sprecherin für Verbraucherpolitik und Tierschutz der Fraktion Bündnis 90/Grüne, hat mit 36 Jahren bereits zehn Jahre Bundestag hinter sich. Nun will sie aufhören – auch weil sie frustriert ist vom Mangel an Gestaltungsmöglichkeiten in der Opposition.

Finanzministerium: Versorgung mit Bargeld gesichert
21. Juli 2017
Presseschau, Finanzen

Finanzministerium: Versorgung mit Bargeld gesichert

"Insbesondere auf dem Land ist der Wettbewerb schwächer ausgeprägt, sodass Banken und Sparkassen relativ leicht die Gebühren anheben können." Wenn der Bundesregierung wirklich etwas am Bargeld liege, "muss sie sich dafür stark machen, dass die Bargeldversorgung tatsächlich gewährleistet ist und dass es dabei nicht zum Teil zu horrenden Kosten kommt", forderte Maisch.

Beschwerden über Telefonwerbung nehmen drastisch zu
19. Juli 2017
Presseschau, Verbraucherrechte, Kommunikation

Beschwerden über Telefonwerbung nehmen drastisch zu

"Aus unserer Sicht sollten Vertragsabschlüsse durch unerlaubte Werbeanrufe nur dann zustande kommen, wenn Verbraucherinnen und Verbraucher ihr Einverständnis in Textform bestätigen", forderte die verbraucherpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion, Nicole Maisch.

Tierschutz stärken - Tierleid beenden
18. Juli 2017
Bundestag, Tierschutz

Tierschutz stärken - Tierleid beenden

Vor 15 Jahren haben wir gemeinsam mit Tierschutzorganisationen geschafft, den Tierschutz als Staatsziel im Grundgesetz zu verankern. Ein großer Erfolg. Doch seither ist viel zu wenig passiert. Die Jahre von 2005 bis 2017 waren verlorene Jahre für den Tierschutz. Die grüne Bundestagsfraktion hat deshalb einen Fraktionsbeschluss für mehr Tierschutz gefasst.

Grüne wollen Tierschutz reformieren
17. Juli 2017
Presseschau, Tierschutz, Bundestag

Grüne wollen Tierschutz reformieren

Die Partei will sich aber nicht nur um Nutztiere in der Landwirtschaft kümmern. Die tierschutzpolitische Sprecherin Nicole Maisch sagte: „Giraffe oder Nashörner haben in einem Zirkus nichts zu suchen.“ Es sei nicht möglich, sie hier artgerecht zu halten.

Banken mauern bei der Suche nach rechtmäßigen Kontobesitzern
17. Juli 2017
Presseschau, Finanzen

Banken mauern bei der Suche nach rechtmäßigen Kontobesitzern

Nach Schätzungen des nordrhein-westfälischen Finanzministeriums aus dem vergangenen Jahr liegen deutschlandweit rund zwei Milliarden Euro auf Konten, von deren Existenz die Erben nichts wissen. Aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen an die Bundesregierung geht jetzt hervor, dass es dabei vorerst bleibt - und dass das Finanzministerium keine weiteren Schritte plant, um herauszufinden, wie schwerwiegend das Problem mit verwaisten Konten ist.